Wahlordnung der Industrie- und Handelskammer
Ostbrandenburg

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg (IHK) hat am 10.Juni 2016 gemäß § 4 Satz 2 Ziffer 2 in Verbindung mit § 5 Abs. 3 des Gesetzes zur vorläufigen Regelung des Rechts der Industrie- und Handelskammern vom 18. Dezember 1956 (BGBl. I S.920), zuletzt geändert durch Artikel 254 der Zehnten   Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S.1474), folgende Wahlordnung beschlossen.

Struktur der Wahlordnung

A: Allgemeine Bestimmungen

§ 1 Wahlmodus
§ 2 Nachrücken, Nachfolgewahl
§ 3 Wahlberechtigung
§ 4 Ausübung des Wahlrechts
§ 5 Wählbarkeit
§ 6 Dauer und Beendigung der Mitgliedschaft
§ 7 Wahlgruppen und Wahlbezirke

 

B: Wahl zur Vollversammlung

§ 8 Wahlausschuss, Wahlfrist
§ 9 Wählerlisten
§ 10 Bekanntmachungen des Wahlausschusses
§ 11 Wahlbewerbungen und Kandidatenliste
§ 12 Durchführung der Wahl
§ 13 Briefwahl
§ 14 Elektronische Wahl
§ 15 Technische Anforderungen an die Elektronische Wahl
§ 16 Störungen der Briefwahl
§ 16a Störungen der elektronischen Wahl
§ 17 Auszählung
§ 18 Gültigkeit der Stimmen
§ 19 Wahlergebnis
§ 20 Wahlprüfung
§ 21 Verfahren und Überprüfung der mittelbaren Wahl
§ 22 Bekanntmachung

 

C: Schlussbestimmung

§ 23 Inkrafttreten, Übergangsvorschriften

 

Die gesamte Wahlordnung können Sie auch herunterladen.